Gebiete in Javea

Immobilien zum Verkauf Montgó

Die Hauptstadt von Jávea besteht aus drei getrennten Bereichen; die Altstadt, der Hafen und der Arenal. Obwohl diese Gebiete im Laufe der Jahre durch Entwicklung und neue Straßen enger zusammengewachsen sind, unterscheiden sie sich nach wie vor nicht nur in ihrer Lage, sondern auch in ihrem Lebensstil und der Art der verfügbaren Immobilien.

Diese Gebiete berücksichtigen nicht die großen Urbanisationen von Tosalet, Balcon Al Mar, La Lluca, Les Fonts oder La Plana, sondern beziehen sich eher auf das Leben in der Stadt. Bei der Suche nach Immobilien zum Verkauf in Javea Es ist eine großartige Idee zu verstehen, wie sich das Zuhause und der Lebensstil unterscheiden können, je nachdem, wo Sie hinschauen.

Die alte Stadt

Die Altstadt von Javea ist die älteste der drei Gegenden. Es hat enge Gassen, die vor kurzem einem Erneuerungsprozess unterzogen wurden. In dieser Gegend befindet sich der Wochenmarkt und ein Zentrum für die Verwaltungsgebäude der Stadt. Im Zentrum der dicht besiedelten Stadt liegt die Kirche von San Bartolome, eine befestigte Kirche, die die Bewohner während mittelalterlicher Piratenangriffe beschützte.

Die Geschichte und der Lebensstil der Altstadt sind eher traditionell spanisch. Die zum Verkauf stehenden Immobilien reichen von alten Stadthäusern mit engen Durchgängen und Dachterrassen bis hin zu moderneren Wohnungen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass die Stadthäuser in den Sommermonaten über zentrale Innenhöfe zum Entspannen verfügen und einen Blick von den Dachterrassen auf den Montgó bieten.

Der Hafen

Das Hafengebiet beherbergt weiß getünchte Häuser am Meer. Dieses Gebiet liegt auf halbem Weg zwischen der traditionellen Altstadt und dem touristischeren Arenal. Geschäfte, Restaurants und lokale Unternehmen schaffen eine lebhafte Gemeinschaftsatmosphäre, die nicht vom sommerlichen Tourismus abhängt.

Der Haupthafen war ursprünglich die Lebensquelle der Stadt und trug zum Erhalt der örtlichen Gemeinden bei. Angrenzend an den Hafen befindet sich ein mit der blauen Flagge ausgezeichneter Kiesstrand, der bei vielen Einheimischen beliebt ist.

Im Hafen befindet sich eine weitere Kirche von Jávea, die Kirche von Unsere Liebe Frau von Loreto. Der Schutzpatron des Meeres, dessen Dach wie ein Bootsrumpf geschmückt ist, ist leicht zu verstehen, warum dies gemeinhin als Fischerkirche bezeichnet wird.

Immobilien zum Verkauf in diesem Bereich von Javea sind hauptsächlich Wohnungen, aber mehrere Fischerhütten wurden vor kurzem zur Verfügung. Luxusvillen schmücken den Berghang oberhalb des Hafens, fallen jedoch außerhalb des von uns definierten Bereichs.

Der Arenal

Der Arenal ist ein mit der Blauen Flagge ausgezeichneter Strand mit angrenzender Promenade. Bars, Restaurants und Geschäfte machen dieses Gebiet zum beliebtesten Reiseziel für Touristen. Während der Sommermonate kann es den Anschein haben, als hätte die Bevölkerung das 2-, 3- und 4-fache der Größe in diesem Teil von Jávea.

An den Sommerabenden ist die Promenade voller Touristen, die auf und ab schlendern und sich die vielen Stände ansehen, an denen hausgemachtes Kunsthandwerk, Kunst und Schmuck angeboten werden. Die Bars sind auf die Tourismusbranche ausgerichtet und mit Late-Night-Lizenzen ist dieser Bereich rund um die Uhr geöffnet.

Das Wasser in der Bucht ist sehr flach, geschützt und der künstliche Strand bietet eine idyllische Kulisse.

Immobilien in der Region Arenal sind hauptsächlich Apartments mit mehreren Häusern in unmittelbarer Nähe. Die Häuser sind sehr begehrt und mit einem unglaublichen Vermietungspotential ist jede Immobilie in dieser Gegend ein wertvoller Besitz.

Immobilien zum Verkauf in Javea

Die Gebiete von Jávea sind alle sehr unterschiedlich und bieten für jeden Geschmack etwas. Diese drei gegensätzlichen Lebensstile sind nur eine 5-minütige Autofahrt voneinander entfernt, aber Sie würden denken, Sie wären in eine neue Stadt gefahren.

Entdecken Sie Ihr Traumhaus oder Ihre Ferienimmobilie in Jávea. Wir bieten eine riesige Auswahl an Jávea-Immobilien und würden uns freuen, Ihnen helfen zu können, mehr über unsere Heimatstadt zu erfahren.